Eingelegte Jalapeños – Die süße Variante

Eingelegte Jalapeños - Süßes Rezept für Burger, Sandwiches und Saucen

Eingelegte Jalapeños sind ein stets willkommenes Topping für Burger und Sandwiches. Diese süße Variante mit Zwiebeln macht süchtig! 😉

Zutaten für eingelegte Jalapeños

  • 5 JalapeñosEingelegte Jalapenos - Süßes Rezept für Burger, Sandwiches und Saucen
  • 170 ml Weißweinessig
  • 170 ml Wasser
  • 1 große Zwiebel oder 2 Schalotten
  • 2 TL Zucker
  • 1 TL Senfkörner
  • 1 TL Salz
  • 1 TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 TL Koriandersamen

Die Angaben reichen für eine Menge von ca. 500ml. Jalapeños bekommt Ihr im Supermarkt oder bei Pepperworld.

Schritt 1:

Alle Zutaten, außer die Jalapeños, werden in einen Topf gegeben, kurz aufgekocht und anschließend 5 Minuten bei mittlerer Hitze geköchelt. Danach kann der Sud etwas abkühlen und wir kümmern uns um die frischen Jalapeños.

Schritt 2:

Die Jalapeños werden zuerst gewaschen und dann in dünne Scheiben geschnitten. Dafür eignet sich besonders Omas alter Gurkenschneider. 😉 Die Jalapeños werden dann bis zur Hälfte in hitzeresistente Einmachgläser gelegt.

Tipp:

Jalapeños sind mit rund 5.000 Scoville-Einheiten einigermaßen scharf. Wer die pikante Schärfe nicht so gut verträgt, sollte die Jalapeños der Länge nach aufschneiden und die weißen Scheidewände in der Frucht entfernen. In ihr wird das Capsaicin gebildet, das wir auf der Zunge als Schärfe wahrnehmen. Kerne haben entgegen allgemeiner Behauptung keine eigene Schärfe, sie haben beim Trockenvorgang der Früchte nur viel Kontakt mit den Scheidewänden und bekommen so viel Schärfe ab.

Schritt 3:

Mit einer Gabel wird dann die andere Hälfte des Glases mit Zwiebeln aus dem Sud aufgefüllt. Dann folgt etwas Flüssigkeit, die man bei Bedarf mit einem Sieb „abseihen“ kann. Weil die eingemachten Jalapeños aber noch mindestens 12 Stunden im Kühlschrank ziehen sollten, verzichte ich auf das Absieben der groben Gewürze. Das Glas wird dann im noch warmen Zustand verschlossen. Die abkühlende Luft lässt im inneren ein Vakuum entstehen, welches die Bildung von Keimen verhindert. So halten sich die eingemachten Jalapeños im Kühlschrank bis zu zwei Monate.

Eingelegte Jalapeños – Vielseitig einsetzbar und super lecker!

Die eingemachten Jalapeños eignen sich wegen der Süße besonders super für Burger, Sandwiches und viele Saucen, wie die Cheddar Cheese Sauce. Mit der Zeit wird der Geschmack der Jalapeños immer milder, sodass der herzhaft-süße Geschmack auch toll zum täglichen Käsebrot passt. Probiert’s einfach mal aus! 🙂

Eingelegte Jalapenos - Süßes Rezept für Burger, Sandwiches und Saucen

Viel Spaß beim Nachmachen und guten Appetit!

2 comments

  • Servus,

    heute gleich mal probiert. Da die ersten Chiles bereit zum ernten waren… Bin gespannt!

    Grüßla
    Marcus

Kommentar verfassen