Bacon Jam mit Preiselbeeren

Bacon Jam mit Preiselbeeren

Meine erste Bacon Jam hatte ich im Jahr 2013, und seitdem bin ich in den vielseitig einsetzbaren Brotaufstrich verliebt. Das Nachkochen ist Pflicht für jeden Bacon-Liebhaber! 😉

Für die Bacon Jam mit Preiselbeeren brauchen wir vorallem Bacon. Hier eignet sich magerer Bauchspeck, z.B. im Supermarkt erhältlich als englischer Bacon, besonders gut. Auch die (Wild-)Preiselbeeren im Glas habe ich fertig gekauft.

Zutaten für die Bacon Jam mit Preiselbeeren

  • 270g Bacon
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 1 Chili
  • 1 Knoblauchzehe
  • 30g Butter
  • 90g Wasser
  • 35g Weißweinessig
  • 10g Balsamico
  • 3 EL Preiselbeeren
  • 1 TL Senf
  • 5g Salz
  • 60g brauner Zucker
  • 1 TL Thymian
  • 1 TL schwarzen Pfeffer
  • 1 TL Cumin
  • 1 TL Paprika süß

Bacon Jam mit PreiselbeerenSchritt 1: Der Bacon

Zuerst müssen die Baconscheiben in kleine Schnipsel geschnitten werden. Meine Stückchen sind ca. 0,5cm x 0,5cm groß, weil ich meine Bacon Jam nicht püriere – So schmeckt man später auch noch die einzelnen Zutaten heraus, ohne einen Einheitsbrei zu haben. 😉

Der Bacon geht dann in eine große Pfanne und wird bei mittlerer Hitze rund 10 Minuten ausgebacken, bis krosse Splits aus den Baconstückchen entstanden sind. In einem Sieb gießen wir den Bacon ab und lassen ihn 5 Minuten abtropfen. Das Fett fangen wir auf, weil wir das im nächsten Teil benötigen.

Schritt 2: Zwiebeln, Knoblauch und Chili

Die große Gemüsezwiebel wird fein gewürfelt und dann im Baconfett bei mittelstarker Hitze angebraten. Wenn die Zwiebelstückchen nach etwa 5 Minuten die ersten braunen Stellen bekommen, werden noch die sehr fein gehackte Knoblauchzehe und eine kleine grüne Chili kurz mit angeschwitzt. Dann kann man sich um das Würzen und Einkochen der Bacon Jam mit Preiselbeeren kümmern.

Bacon Jam mit PreiselbeerenSchritt 3: Die Bacon Jam würzen und einkochen

Zu den Zwiebeln, der Knoblauchzehe und der Chili in der Pfanne wird jetzt der Bacon und die Butter gegeben und untergerührt. Wenn die Blasen der blubbelnden Butter verschwunden sind folgen Wasser, der Weißwein- und der Balsamico-Essig. Schließlich folgen die Preiselbeeren und zuletzt die verbleibenden Gewürze: 1 TL Senf, 5g Salz, 60g braunen Zucker, 1 TL getrockneten Thymian, 1 TL schwarzer Pfeffer, 1 TL Cumin und 1 TL süßes Paprikapulver.

Unter mehrmaligem Rühren wird die Bacon Jam mit Preiselbeeren dann etwa 10-15 Minuten bei mittlerer Hitze eingekocht und angedickt. Wer möchte, kann die Flüssigkeit mit etwas Speisestärke abbinden – Richtig einreduziert wird der Geschmack natürlich intensiver, je nach Verwendung ist eine dünnere Konsistenz aber auch nicht verkehrt. Ist dann die gewünschte Konsistenz erreicht, wird die Bacon Jam nochmal abgesiebt. Mit dem Fett solltet Ihr mal Bratkartoffeln machen, das aber nur nebenbei… 😉

Bacon Jam mit Preiselbeeren

Abgefüllt in einem Einmachgläschen ist die Bacon Jam bereit, die nächste Brotzeit zum Glücksmoment zu machen. 😉 Wie lange sie sich hält, kann ich leider nicht sagen – Das leckere Zeug ist nämlich immer ziemlich schnell aufgegessen.

Viel Spaß beim Nachmachen, ich würde mich über Feedback sehr freuen!

One comment

  • Was für eine super tolle Idee. Es klingt so gut, ich muss es einfach probieren. Danke für die Inspiration!

Kommentar verfassen