Dutch Oven Schichtfleisch

Dutch Oven Schichtfleisch aus dem Petromax Dopf

Dutch Oven Schichtfleisch ist ein Basisrezept aus der Grillecke. Aus wenigen Zutaten entsteht mit etwas Geduld ein super leckeres Gericht.

Bei mir kam mal wieder der Petromax FT6 zum Einsatz. Der Dutch Oven mit Füßen eignet sich super für Schmorgerichte und zum Backen, da er nicht auf der Kohle liegt und die Hitze sich dadurch besser am Eisenguss verteilt.

Dutch Oven Schichtfleisch aus dem Petromax DopfZutaten für das Dutch Oven Schichtfleisch:

  • Gyros Gewürzmischung
  • einen ganzen Schweinenacken oder Schweineschulter, etwa 2,5 Kilo
  • 3 Gemüsezwiebeln
  • Ein paar Kartoffeln
  • 1 rote Paprika
  • 1 gelbe Paprika
  • 1 Brie Käse
  • 200g Bacon
  • 150ml Mühlen Kölsch
  • BBQ-Sauce

Dutch Oven Schichtfleisch aus dem Petromax DopfDas Fleisch

Zuerst kümmern wir uns um den Schweinenacken. Diesen schneiden wir mit einem großen Messer in ca 1cm dünne Scheiben. Ich lege die Scheiben in den Dopf und mische sie da auch mit dem Gyrosgewürz durch. Je nach Geschmack kann man aber auch andere Mischungen als Basisgeschmack verwenden.

Zwiebeln, Paprika und Kartoffeln

Die Zwiebeln werden geschält und nach Belieben in dicke Scheiben oder Streifen schneiden, eine halbe Zwiebel wird gewürfelt. Die Paprika wird entkernt und in Streifen geschnitten. Auch aus den Kartoffeln machen wir dünne Scheiben, z.B. wie bei Bratkartoffeln.

Das Schichten

Dutch Oven Schichtfleisch aus dem Petromax DopfJetzt wird das Dutch Oven Schichtfleisch in Form gebracht. Dazu werden die einzelnen Steaks am Pfannenrand aufgestellt bzw. angelehnt. Dann folgt eine Lage Zwiebel, dazu etwas Paprika und ein paar Scheiben Kartoffeln. Die nächste Schicht bildet dann wieder das gewürzte Nackensteak. Diese Schritte wiederholt man, bis der komplette Dopf mit den Zutaten ausgelegt ist. Die verbleibenden Zwiebelwürfelchen werden noch auf der geschichteten Masse verteilt, dann folgt das Finish.

Dutch Oven Schichtfleich im Petromax DopfDazu wird ein guter Schluck Bier, in meinem ein Fall Mühlen Kölsch, vorsichtig am Rand eingeschüttet. Das verdampfende Bier beschleunigt später durch die hohe Luftfeuchtigkeit das Schmoren des Fleisches. Wer mag, kann mit der Flüssigkeit nach dem Kochen noch einen Soße oder einen Dip anrichten.
Jetzt wird noch der Brie-Käse aus dem Kühlschrank geholt und in Streifen geschnitten. Darauf kommen ein paar Spritzer BBQ-Sauce, wegen des Brie-Käses habe ich die BBQue mit Preiselbeeren verwendet. Selbstverständlich darf die leckere Haube aus Bacon nicht fehlen. Davon ruhig reichlich verwenden, denn der Bacon ab der Oberseite wird unglaublich lecker. 😉

Kohle oder Backofen?!

Dutch Oven Schichtfleisch aus dem Petromax DopfMit etwa 15 glühenden Briketts (10 auf dem Dopf, 5 unter dem Dopf) muss das Dutch Oven Schichtfleisch dann etwa 2 – 2,5 Stunden vor sich hin blubbeln. Dabei schmort das Fleisch und wird zart, auch die Kartoffeln werden vollständig gegart. Am Ende haben die Nackensteaks eine sehr weiche Konsistenz und zerfallen wie beim Pulled Pork.
Bei der Dopf-Variante Im Backofen sind etwa 2 Stunden bei 180°C Umluft ausreichend sein.

Guten Appetit und viel Spaß beim Nachmachen! 🙂

Links:

Kommentar verfassen