Eat and Style 2015

Eat and Style 2015 Köln Beefer OTTO GOURMET

Ich habe die Eat and Style 2015 besucht und ein paar Bilder gemacht. Besonders schön war die Men’s World Academy” von Grevensteiner.

Men’s World Academy

Dieses Jahr fiel die Eat and Style etwas kleiner aus, in einem Hallenteil tummelten sich auch merklich weniger Besucher als in den Vorjahren. Ich hatte daher schnell den Bereich der Men’s World Academy gefunden, indem schon Lucki Maurer mit gutem Fleisch von OTTO GOURMET auf alle Teilnehmer wartete. Pia von Grevensteiner eröffnete die Runde mit einem köstlichen Landbier und übergab an Lucki. Der wurde vom Beefer-Team und dem 800°C-Monster unterstützt.


Besonders gefreut habe ich mich auch Benni von gernekochen.com, Ayse von “Hier kocht die Maus” und Kai von der modernen Topfologie kennenzulernen. :-)

Die Messe: Eat and Style 2015

Nach dem Workshop habe ich mich dann mal in Ruhe umgesehen. Hennes Finest Pfeffer hat mit einem schönen Stand den Kunden die Welt des Pfeffers etwas näher gebracht. Bei OTTO GOURMET gab’s Mini Wagyu-Burger, Steaks, Salat und dieses Jahr sogar einen Verkaufsstand.

In Sachen Alkohol hat sich das Angebot stark verändert: War Craftbier letztes Jahr noch relativ unbekannt, floriert der Markt inzwischen prächtig. So konnte auch Kölns erster Craftbier-Store “Bier Lager” vor wenigen Monaten seine Pforten öffnen, und auch im benachbarten Hürth bietet die Craftbeer Corner eine große Auswahl feiner Hopfenschorlen an. Ich habe am Stand direkt mal ein Backbonesplitter und ein Crew Republic mitgenommen.

Neben verschiedenen Foodtrucks im hinteren Hallenbereich war auch j.kinski mit leckeren Sandwiches weiter innen vertreten. Es gab viel Schokolade, Cookies und alle Arten Gebäck, viel Käse und Wurst. Hafervoll hatte einen schicken Stand und gute Laune, bei American Heritage bin ich auch ein paar leckere Soßen gestoßen.

Die Eat and Style 2015 war ein großer Spass, bin gespannt wie das Event im Jahr 2016 aussehen wird. :-)

Ein kommentar

  • Hi, Thomas!
    Hat mich auch gefreut, Dich auf der Eat&Style in Kölle kennen gelernt zu haben – auch wenn die Zeit leider knapp war. Tolles Video vom Workshop übrigens – so was kann mein fast 15 Jahre alter Digitalkamera-Oldtimer gar nicht. Mit den nächsten neuen Kamera wird’s bestimmt besser. :-)

    Viele Grüße!
    Kai

Gib Deinen Senf dazu!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.