Vielseitig einsetzbare Sandwich-Creme

Rezept für eine vielseitige und leckere Sandwich-Creme

Ich brauche öfter mal eine leckere Sandwich-Creme und greife dann auf diese schnelle Variante zurück, die auch super als Dip oder zu Ofenkartoffeln schmeckt.

Die selbstgemachte Sandwich-Creme ist ein echter Allrounder. Mit einem Löffel bekommt zum Beispiel Grilled Cheese einen würzigen Kick, zuhause ist die Sandwich-Spread aber auf belegten Broten mit knackigem Salat. :-)

Zutaten für die Sandwich-Creme:

  • 230 g Mayonnaise
  • 150 g saure Sahne
  • 1 EL Senf
  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL frisch gezupfter Thymian
  • 1,5 Gewürzgürken
  • 3 EL Gurkenwasser
  • 80 g geriebener Parmesan
  • 1 TL frisch gemahlener Pfeffer
  • 2 Prisen Salz

Schnelle Zubereitung der Sandwich-Creme

In einer Schüssel werden Mayonnaise und saure Sahne abgewogen. Dann folgt ein guter Esslöffel Senf und 3 Esslöffel vom Gurkenwasser. Die Schalotte, die Knoblauchzehe, der Thymian und die Gewürzgurken werden ganz fein gehackt und der Parmesan gerieben. Alle Zutaten werden miteinander vermengt und mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt. Dann sollte die Sandwich Creme mindestens eine Stunde im Kühlschrank durchziehen.

Rezept für eine vielseitige und leckere Sandwich-Creme

In einer Tupperdose hält sich die Soße ungefähr eine Woche im Kühlschrank, falls man nicht sofort alles verbraucht. Die Sandwich Creme findet aber in vielen Gerichten Verwendung und wird daher die Woche vermutlich nicht überleben. ;-)

Hat euch die Sauce geschmeckt? Ich freue mich auf Eure Kommentare! :-)

Gib Deinen Senf dazu!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.