Pancake-Burger aus dem Waffeleisen

Pancake Waffel Burger beim Weber Neuheitengrillen 2016

Beim Neuheitengrillen im Weber Original Store in Berlin habe ich Pancake-Burger aus dem Waffeleisen zubereitet – Hier findet Ihr das Rezept für die gewagte Kombination.
Einer dieser Pancake-Burger macht zwei Personen mit einer Beilage satt. Auch auf Parties kann ich mir das Prinzip des Waffel-Burgers sehr gut vorstellen, weil man (wie bei einer Pizza) Burger-Slices als kleine Happen anbieten kann.

Zutatenliste:

  • Pancake-Waffeln (Rezept steht unten!)
  • 350-400g Rinderhack
  • Feldsalat
  • 3-4 EL Mayonnaise
  • 0,5 grünes Currypulver
  • 75g Roquefort-Käse

Für das Relish:

  • 1 Apfel
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • frischen Rosmarin
  • Chili nach Geschmack
  • 200ml Weißwein

Die Pancake-Waffeln

Zutaten zwei Pancake-Waffeln:

  • Pancake Waffel Burger beim Weber Neuheitengrillen 2016300g Mehl
  • 3 TL Backpulver
  • 2 Eier
  • 3 EL Zucker
  • 2 Prisen Salz
  • 200g Joghurt
  • 50ml Milch
  • 50g Butter, zerlaufen
  • Lebkuchengewürz
  • ggfs. Natron

Pancake Waffel Burger beim Weber Neuheitengrillen 2016Zuerst müssen wir Eigelb und Eiweiß trennen. Das aufgefangene Eiweiß wird dann schaumig geschlagen, das Eigelb mit den anderen nassen Zutaten in einem separaten Gefäß vermischt. Auch die trockenen Zutaten vermengen wir in einer Rührschüssel miteinander und geben etwas Lebkuchengewürz dazu.
Ist das Eiweiß schaumig, werden alle Zutaten vorsichtig mit einem Schneebesen verrührt. Das sollte zügig geschehen, weil nach zu langem Schlagen und Ruhen das Backpulver beim Backen nicht mehr so stark treibt. Der Waffelteig wird dann in das gefettete Gusseisen gegeben und unter mehrmaligem Wenden etwa fünf Minuten bei 200°C indirekter Hitze auf dem Gasgrill ausgebacken.

Das Relish

Pancake Waffel Burger beim Weber Neuheitengrillen 2016Die Äpfel und Zwiebel werden gewürfelt, der Apfel darf etwas größer geschnitten sein. Mit etwas Butter rösten wir dann die fein geschnittene Chili, Rosmarin und den Knoblauch an. Nach kurzer Zeit kommen dann die restlichen Zutaten in den Wok-Aufsatz oder in die Pfanne. Das Relish wird mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt und köchelt dann etwa 10 Minuten vor sich hin. Notfalls kann man etwas Flüssigkeit verdampfen lassen, am Ende sollte das Relish nämlich eine sämige Konsistenz haben. Mit Stärke kann man die Flüssigkeit auch etwas andicken, dann wird der Weingeschmack im Relish aber intensiver.

Das Fleisch

Pancake Waffel Burger beim Weber Neuheitengrillen 2016Für die Patties habe ich beim Neuheitengrillen etwa 220 Gramm grob gewolftes Rindfleisch gebraten. Rückblickend war das etwas wenig, weil nicht die ganze Bratfläche im Waffeleisen vom Rindfleisch bedeckt war. Besser also um die 350-400g Hackfleisch einplanen!

Gebraten habe ich das Patty zwar im Waffeleisen, habe aber die Sandwich-Form verwendet: Die einzelnen Elemente des Waffeleisens können gedreht werden und haben dann das Streifenmuster eines klassischen Sandwichmakers. Da ich zum ersten Mal am Waffeleisen hantiert habe, wusste ich nicht wie sich die Seite mit dem Waffelmuster mit Fleisch verhält. Bart Mus, Grillmeister in der Weber Grill Akademie, beruhigte mich aber: Bei genug Hitze und etwas Geduld bleibt auch mit dem profilstarken Waffelmuster nichts kleben.

Curry-Mayo und Roquefort-Käse

Pancake Waffel Burger beim Weber Neuheitengrillen 2016Für die Mayo vermischen wir etwa einen halben Teelöffel grünes Currypulver mit drei, vier ordentlichen Esslöffeln Mayonnaise. Vorsicht beim Würzen, nach ein paar Minuten gehen die Aromen auf die Mayo über, mit zuviel Curry hat man schnell überwürzt!
Den Roquefort sollte man erst kurz vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen, weil er sich dann noch in dünne Scheiben schneiden lässt. Wird der Käse warm, matscht er stärker rum. Die Käsescheiben legen wir später großzügig auf das warme Patty und schmelzen ihn bei indirekter Hitze an das Patty an.

Der Pancake-Burger von unten nach oben:

  1. Waffel
  2. Curry-Mayo
  3. Feldsalat
  4. Beef-Patty
  5. Roquefort-Käse
  6. Relish
  7. Waffel

Pancake Waffel Burger beim Weber Neuheitengrillen 2016Beim Neuheitengrillen beim Weber Grilltank kam der winterliche Pancake-Burger bei fast allen gut an – Es ist eben eine sehr gewagte Kombination, die nicht jedem zusagt. Wenn man aber alle Zutaten im Mund hat, passt doch irgendwie alles wieder zusammen: Das süße Relish zum salzigen Roquefort, das herzhafte Fleischpatty zu den würzigen Pancake-Waffeln. Die Curry-Mayo bringt etwas sahniges für die angenehme Konsistenz, der Feldsalat dezente Bitterstoffe. Ein aufregender Burger!

Viel Spass beim Nachmachen, ich hoffe es schmeckt Euch! ;-)

Gib Deinen Senf dazu!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.