Corn Joes – Corn Dog trifft Sloppy Joe

Corn Joes - Corn Dog trifft Sloppy Joe - deep fried sloppy joe balls

Ihr kennt Corn Dogs, und Ihr kennt Sloppy Joe – Aber kennt Ihr Corn Joes? Die frittierten Bällchen sind der Hammer!

Die Idee kam mir am Tag nach dem Burger Clash 2016: Viele Burgerkreationen waren Kombination verschiedener Küchenstile – Warum also nicht also mal abseits der Fine Dining-Fusionsküche zwei einfache, aber leckere Streetfood-Gerichte der USA verbinden? Zum Sloppy Joe in meiner Küche kam in meiner Vorstellung die knusprige Kruste des Corn Dogs hinzu – Geboren waren die Corn Joes! :-)

Wer Sloppy Joe nicht kennt: Das ist ungefähr eine dick eingekochte BBQ-Bolognese, die klassisch im Burgerbrötchen gegessen wird. Corn Dogs sind Wiener Würstchen im frittierten Maisteig und in den Staaten mindestens genauso beliebt wie der klassische Hot Dog. Den Teig aus diesem Rezept könnt Ihr übrigens auch für Corn Dogs verwenden! :-)

Hier seht Ihr, wie ich die beiden Fastfood-Gerichte Sloppy Joe und Corn Dog kombiniert habe:

Der erste Versuch wurde direkt auf Video festgehalten, das Rezept für den Teig der Corn Joes wurde jedoch im Vergleich zum Video noch verbessert.

Corn Joes Teig Zutaten - Auch für Corn Dogs!Für den Corn Joes-Teig:

  • 65g Grieß (Mais oder Weizen)
  • 65g Maismehl
  • 85g Milch
  • 1 Ei
  • 3-4g Backpulver (ca. 1 gehäufter TL)

Die Zubereitung ist ganz einfach:
In einer Schüssel werden Ei, Maismehl, Grieß und die Milch glatt gerührt. Erst danach folgen Salz, Zucker und Backpulver. Nach etwa zwei bis drei Minuten ist der Teig dann etwas angedickt und es kann weitergehen.

Aus dem Sloppy Joe werden kleine Bälle geformt, die ein kurzes Bad im Teig nehmen. Danach werden die Corn Joes bei 160°C etwa fünf Minuten (in der Fritteuse, in einem Topf mit Öl oder dem Dopf) frittiert, bis die Kugeln die gewünschte Bräune erhalten haben.

Nach dem Frittieren sollten die Fleischbällchen kurz abkühlen, dann kann man sie anschneiden oder abbeißen. ;-) Corn Joes sind ein extrem leckerer Snack, nach der Knusperhaut kommt ein saftigerer Kern mit leckerem Sloppy Joe.

Viel Spaß beim Nachmachen, ich freue mich über Eure Meinungen! :-)

4 Kommentare

  • Sehr, sehr geil!
    Geile Idee
    Geiles Rezept für den Maisteig

    Kleiner Tip, um die Füllung besser handeln zu können, hab ich die eine Eiswürfelform getan und eingefohren. Die Sloppy Joe Eiswürfel lassen sich dann total einfach durch den Maisteig ziehen und frittieren.

  • Hab gestern für fraunde dein pulled pork gemacht.. Die perfekten brötchen und sauce hatte ich auch von deinem blog.. War ein super erfolg ?Heut hab ich das übrige pulled pork mit der sauce vermischt und im corn mantel frittiert ?? corn pig quasi.. ? Danke für deinen tollen blog

    • Florian, vielen Dank für den Kommentar. Hat mich sehr gefreut! Tolle Idee übrigens mit dem Corn Pork! :-D Weiter so!

Gib Deinen Senf dazu!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.