#BBQbuddies – Das große Grillen

#BBQBuddies

Verdammt viel Fleisch, Freunde mit einem gemeinsamen Hobby und Bier: Ein kurzer Rückblick vom großartigen ersten Treffen der #BBQbuddies.

Gastgeber für die #BBQbuddies war Sascha von Redmountain BBQ. In seinem Garten wird man als Griller ziemlich glücklich. Alle Gerätschaften standen für uns bereit, also wurde eigentlich auch fast alles genutzt. Sascha servierte eine Entenbrust aus dem Dutch Oven, die im Heubett garte. Im Ramster Holzbackofen bereitete er außerdem köstliche Flammkuchen mit Steakstreifen vor.
Das war eine schmackhafte Resteverwertung, denn die Steakstreifen stammten von chilis-grillen.de: Chris hatte ein riesiges dry aged Armpotroast mitgebracht, das wir mit sieben guten Essern nicht ganz geschafft haben. Christoph, ebenfalls von chilis-grillen.de, brachte selbstgemachte Salsiccia mit. Hut ab!
Von DonCaruso BBQ gab es Entrecote vom Txogitxu im japanischen Zuschnitt. Das hatte ein wahnsinniges Aroma, der Fettrand war ein Traum! Ebenso traumhaft waren die Chorizo, die zu Camillos Standard-Repertoire gehören. Nach wie vor für mich die beste Wurst, die ich kenne. Was ich von seinem sogenannten “Kardiologen-Bacon” halte, das war einfach Bacon mit zerlaufenem Cheddar, könnt Ihr Euch bestimmt denken! ;-)


Christian von Westwood BBQ hatte zweierlei unglaublich leckere Chicken-Wings dabei. Eine Variation mit Honey-Mustard-Soße und eine fruchtige Variante mit Himbeerketchup, die ich extrem gut fand. Sein Russian Wild Berries Dessert ist auch eine echte Empfehlung!
Von mir gab’s im WSM frisch gesmoktes Pastrami, das endete später als Reuben Sandwich mit Duroc-Bacon, Krautsalat und einer Senf-Mayonnaise. Außerdem habe ich einen warmen Whiskey-Karamell-Kakao im Petromax Dutch Oven aufgekocht, der bei allen gut ankam – Hier findet Ihr das Rezept.

Schmerzlich vermisst haben wir Dennis, den Wuselkopf hinter vom Rost, und Marco von den Gluthelden. Wir haben an Euch gedacht! ;) Nochmal vielen Dank an unseren Gastgeber, alle Beteiligten und den Kutscher für einen wirklich tollen Tag und Abend, den wir #BBQbuddies hatten.

Meet – Grill – Eat – Repeat! :-)

Ein kommentar

  • Grr, bei euren Berichten ärgere ich mich echt total, dass das nicht geklappt hat – umso mehr freue ich mich aber für euch, dass es so ein super Tag war. Nächstes Mal versuche ich alles um dabei zu sein. Rock on <3

    Auf bald,
    Dennis

Gib Deinen Senf dazu!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.