Rezept für Cole Slaw Asia Style

Rezept für Asia-Style Cole Slaw

Cole Slaw Asia Style – Neues auf dem Tisch! Ein leckerer Beilagensalat, den ich gerne zu asiatisch angehauchten Gerichten serviere. Hier geht’s zum Rezept.

Diese Cole Slaw-Variante mit asiatischem Touch wird ohne Rot- oder Weißkohl zubereitet, dafür greife ich zu Chinakohl. Der Chinakohl hat viel dünnere Blätter, die einen leicht bitteren Geschmack haben. Damit diese Bitterstoffe gut getragen und nicht zu dominant werden, muss eine kräftige, würzige Salatsauce her. Diese besteht zwar aus ein paar unüblichen Zutaten, deren Rezepte ihr in den Zutaten verlinkt findet.

Zutaten für Cole Slaw Asia Style

Außerdem werden benötigt:

  • 1/2 Chinakohl
  • 1/4 Möhre gerieben

Zubereitung des Asia Style Cole Slaw

Alle Zutaten werden miteinander vermengt, erst dann wird die Möhre gerieben. Zuletzt wird der Chinakohl der Länge nach halbiert und in dünne Streifen geschnitten. Weil die Blätter des Chinakohls eine ganz andere Beschaffenheit als klassischer Weiß- oder Rotkohl haben, sollte die Sauce erst vor dem Servieren mit dem Kohl und den Möhren vermengt werden. Die Säureanteile lassen den Kohl sonst innerhalb einer dreiviertel Stunde zusammenfallen, wodurch auch der knackige Biss verloren geht.

Rezept für Asia-Style Cole Slaw

Wie eingangs gesagt: Man benötigt ein paar außergewöhnliche Zutaten, die am Ende aber zu einem äußerst aromatischen Salatdressing werden und toll zum bitteren Chinakohl passt. Probiert’s aus, ich freue mich auf Eure Meinungen in den Kommentaren! :-)

Gib Deinen Senf dazu!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.